Foto: cottonbro studio, Pexels

Fliegengitter im Winter abnehmen? Ein praktischer Ratgeber 📚⛄

31. Januar 2024

Fliegengitter sind vor allem im Sommer sehr nĂŒtzlich. Sie schĂŒtzen zuverlĂ€ssig vor eindringenden Insekten und erhöhen den Wohnkomfort. Im Sommer machen Insektenschutzgitter also richtig Sinn. Doch wie sieht es im Winter aus? Können sie hĂ€ngen bleiben oder ist der Verschleiß doch zu groß und man sollte die Fliegengitter im Winter abnehmen? Und gibt es ĂŒberhaupt Insekten, vor denen man sich schĂŒtzen muss?


Fliegengitter können Winter problemlos ĂŒberstehen đŸ’Ș

Qualitativ hochwertige Fliegengitter, wie Sie sie bei uns erwerben können, haben in der Regel kein Problem mit Schnee, KĂ€lte und Eis. Sie schĂŒtzen somit auch im Winter zuverlĂ€ssig. Gerade im Herbst suchen viele Insekten ein warmes PlĂ€tzchen zum Überwintern. Fliegengitter an den Fenstern sind also auch dann sehr sinnvoll. DarĂŒber hinaus schĂŒtzen sie ebenfalls vor Schmutz. Als Lichtschachtabdeckung schĂŒtzen sie vor Laub und Schlamm in LichtschĂ€chten. So wird beim FrĂŒhjahrsputz einiges an Zeit gespart.


Reinigung der Fliegengitter đŸ§œ

Fliegengitter halten nicht nur MĂŒcken, KĂ€fer und Insekten ab, sondern können unter UmstĂ€nden auch geringe Mengen Licht filtern. Im Winter wird es spĂ€t hell und frĂŒh dunkel, der Himmel ist meist grau und man freut sich ĂŒber jeden Licht-, wenn nicht gar Sonnenstrahl, den man bekommt. Aus diesem Grund hĂ€ngen manche Menschen ihre Fliegengitter im Winter gerne ab. Bedenken Sie jedoch, dass Sie bereits bei der Auswahl der Gewebeart Ihres Insektenschutzes diese potenzielle Unannehmlichkeit von vornherein verhindern können. Unser erstklassiges Transpatec Gewebe (TTA) besticht durch eine brillante Durchsicht und ist sowohl von innen als auch von außen betrachtet fast unsichtbar! So genießen Sie die wenigen Sonnenstunden im Winter und sind gleichzeitg optimal vor Insekten geschĂŒtzt.

Die kalte Jahreszeit eignet sich darĂŒber hinaus gut, um Fliegengitter grĂŒndlich zu reinigen. Im Laufe der Zeit kann sich Schmutz im Gewebe absetzen, das regelmĂ€ĂŸig entfernt werden sollte, um eine langfristige FunktionalitĂ€t und hohe Effizienz Ihres Insektenschutzes zu gewĂ€hrleisten. Wer weniger Reinigungsaufwand möchte, sollte sich auch diesbezĂŒglich fĂŒr das Transpatec Gewebe (TTA) entscheiden. Unserer Forschungsabteilung ist es gelungen, eine Beschichtung mit Selbstreinigungseffekt zu entwickeln, wo ein Großteil der Staub- und Schmutzpartikel aus der durchströmenden Luft herausgefiltert werden. Diese Partikel bleiben nicht am Gewebe hĂ€ngen, sondern fallen bei minimaler Windbelastung einfach ab. 

Wichtig bei der Entscheidung, ob man Fliegengitter im Winter abnehmen sollte, ist auch die gewĂ€hlte Halterungsform. Handelt es sich um Produkte minderer QualitĂ€t, können sowohl Rahmen als auch Gewebe durchlĂ€ssig werden. Auch sollten Klebestellen bei der Montage weitestgehend vermieden werden. Montagekleber sind zwar heutzutage oftmals witterungsfest, dennoch können lange Winter und wechselnde Witterungen Klebestellen porös machen. Um dem entgegenzuwirken, eignen sich andere Halterungen, die Sie allerdings meist nur beim Insektenschutz-Fachmann erhalten. Es gibt zum Beispiel Rollos, die bei Nicht-Gebrauch einfach zusammengerollt werden können und in einem schĂŒtzenden Rollokasten verschwinden. Dieses Insektenschutzsystem kann angeschraubt oder mit innovativen Federstiften befestigt werden.

Eine andere Möglichkeit, die einfach und optisch ansprechend ist, sind Insektenschutzrahmen (Spannrahmen). Hierbei wird ein Gewebe auf einen stabilen Rahmen gespannt und dieser anschließend am Fenster befestigt. Durch ein EinhĂ€ngesystem sind diese sowohl leicht abnehmbar als auch Ă€ußerst witterungsbestĂ€ndig.

Unsere Empfehlung: Verzichten Sie auf Experimente mit verschleißanfĂ€lligen Billigprodukten, z. B. aus dem Baumarkt, und lassen Sie sich stattdessen direkt vom Profi beraten. Wir zeigen Ihnen die besten und langlebigsten Optionen fĂŒr Ihren Bedarf.


Fliegengitter richtig demontieren und lagern đŸȘ›

Entscheidet man sich doch fĂŒr das Abnehmen der Fliegengitter, ist die richtige Demontage und Lagerung wichtig. Hier sind ein paar Dinge zu beachten:

  • Auf eine gute QualitĂ€t und robuste Halterung achten
  • Die Gitter trocken und abgedeckt lagern, sodass sich kein Staub im Gewebe verfĂ€ngt
  • Druck auf den Rahmen vermeiden, damit diese nicht verbiegen
  • Die Teile gebĂŒndelt lagern. Damit können fehlende Schrauben und co. im nĂ€chsten FrĂŒhjahr vermieden werden


Insektenschutzgitter können hĂ€ngen bleiben 👌

Fazit: Es ist kein Problem Fliegengitter auch im Winter hĂ€ngenzulassen. Sie ĂŒberstehen den Winter bei entsprechender QualitĂ€t problemlos. Anderseits bietet die kalte Jahreszeit eine optimale Gelegenheit diese grĂŒndlich zu reinigen und somit fit fĂŒr den nĂ€chsten FrĂŒhling zu machen.